Schwangerschaftsmassage - Perinatale Massage

Während der Schwangerschaft ist das körperliche und seelische Wohlbefinden sehr wichtig.

Diese Zeit ist für Dich und Dein ungeborenes Baby eine ganz besondere Zeit.

 

Es werden jedoch ganz erhebliche Ansprüche an Deinen Körper gestellt.

Zum einen die hormonelle Umstellung, zum anderen die Gewichtszunahme, durch die sich die Körperhaltung verändert.

Durch die Schwangerschaftsmassage können einige Beschwerden gemindert werden:

  • Muskelverspannungen im Rücken-. u. Nackenbereich können gelindert werden
  • die Körperwahrnehmung kann verbessert werden (d.h. ein positives Gefühl der Akzeptanz gegenüber der Veränderung des eigenen Körpers)
  • Wassereinlagerungen in Beinen und Füßen können verringert werden
  • kann die Hautelastizität stärken
  • kann die innere Ausgeglichenheit fördern, was sich positiv zur Vorbereitung auf die anstehende Entbindung auswirken kann

Kontraindikationen der Schwangerschaftsmassage:

Allgemeine Kontraindikationen

  • Infektionen, Fieber
  • Nervenentzündungen
  • schwere Durchblutungsstörungen
  • akute Verletzungen der Gelenke und Knochen z.B. Frakturen, Versteifungen
  • Hauterkrankungen z.B. Entzündungen, Allergien, Ekzeme, Pilze
  • Muskelverletzungen z.B. Faserriss
  • Sehnenentzündungen z.B. Sehnenscheidenentzündung
  • akute Venenthrombose, Krampfadern, Geschwüre
  • nach frischen Operationen
  • Bindegewebschädigungen z.B. Tumore, Blutergüsse
  • Epilepsie

Schwangerschaftsbedingte Kontraindikationen

  • Frühwehen, ungeklärte Unterleibsschmerzen
  • Vaginale Blutungen / Ausfluss
  • Übelkeit / Erbrechen
  • Ödeme
  • Plazentaerkrankungen
  • Risikoschwangerschaft
  • Fruchtwasserinfektion
  • Drogenmissbrauch
  • Blutgerinnungsstörungen
  • Schwangerschaftsdiabetes
  • Präeklampsie
  • Plötzlicher Anstieg des Blutdrucks
  • Zervixinsuffizienz

Hol Dir im Zweifelsfall oder um Dich einfach nur sicherer zu fühlen, eine Erlaubnis von Deinem Arzt/Ärztin oder Deiner Hebamme ein.

Die Schwangerschaftsmassage ist ganz auf die Bedürfnisse der Schwangeren ausgelegt.

Nicht nur auf den Körper kann sie sich positiv auswirken, sondern auch auf Geist und Seele.

Schaffe Dir einen Freiraum um Dein Wohlbefinden zu steigern.

Was Dir gut tut, tut auch Deinem Baby gut!

 

Ablauf der Massage:

Die Schwangerschaftsmassage wird nach dem ersten Trimester durchgeführt!

Wir führen zunächst ein Vorgespräch, um allgemeine oder spezielle Kontraindikationen auszuschließen.

 

Die sanfte Ganzkörpermassage führe ich ausschließlich in der Seitenlage durch.

Durch das Vorgespräch und anschließende Nachruhezeit plane bitte etwas mehr Zeit ein.

Ich verwende nur hochwertige, mineralölfreie Öle. Auf Zugabe von ätherischen Ölen verzichte ich ganz, da Schwangere

empfindlich auf Gerüche reagieren.

 

Falls Du vorab Fragen haben solltest, ruf mich einfach an oder schreib mir eine E-Mail

 

Dauer der Massage: 60 Minuten

Kosten: 50,- Euro

 

Auch als Gutschein erhältlich!